Zeitintensive Baugenehmigungen und Planungsverfahren dürfen nicht Standard bleiben

Reich-Gutjahr: Zeitintensive Baugenehmigungen und Planungsverfahren dürfen nicht Standard bleiben Prinzipiell sollte jeder Bauherr als Kunde und nicht als Bittsteller begriffen werden   Wie die Stuttgarter Zeitung heute berichtet, wehrt sich...
weiterlesen…

Ministerin greift bei Wohnungsbau auf planwirtschaftliche Elemente zurück

Reich-Gutjahr: Ministerin greift bei Wohnungsbau auf planwirtschaftliche Elemente zurück   Wohnraumallianz und Finanzministerium bisher nicht beteiligt Zur heutigen Vorstellung des Kommunalfonds Wohnraumoffensive BW durch die Wirtschaftsministerin sagte die wohnungsbaupolitische Sprecherin...
weiterlesen…

Realitätsfremd und desinteressiert an den Belangen der Bürgerinnen und Bürger

Reich-Gutjahr: „Realitätsfremd und desinteressiert an den Belangen der Bürgerinnen und Bürger“   Wie die Stuttgarter Nachrichten heute berichten, beharrt das Verkehrsministerium – ungeachtet aller Befürchtungen, es könnten sich daraus kilometerlange...
weiterlesen…

Schädliche Auswirkungen der Fahrverbote auf die Wirtschaft bedenken

Reich-Gutjahr: Schädliche Auswirkungen der Fahrverbote auf die Wirtschaft bedenken   Innovative Mobilitätsplanung muss jetzt vorangebracht werden   Die wirtschaftspolitische Sprecherin und Stuttgarter Abgeordnete der FDP/DVP Fraktion, Gabriele Reich-Gutjahr, warnt vor...
weiterlesen…

Handwerkstag insistiert zu Recht auf eine schnelle, alltagstaugliche Ausgestaltung von Ausnahmeregelungen für Handwerker

Zu: STN/STZ, 12.07.2018, „Diesel-Fahrverbot in Stuttgart. Handwerkstag fordert Ausnahmeregelung für Handwerker“   Reich-Gutjahr: Handwerkstag insistiert zu Recht auf eine schnelle, alltagstaugliche Ausgestaltung von Ausnahmeregelungen für Handwerker   Die Kritik des...
weiterlesen…

Digitalisierungsschub wäre ein Segen für die Region und den Wirtschaftsstandort Stuttgart

Reich-Gutjahr: Digitalisierungsschub wäre ein Segen für die Region und den Wirtschaftsstandort Stuttgart   Zur Berichterstattung der STN, dass bis 2030 die gesamte Region Stuttgart, über alle Kommunen hinweg, schnelles Internet...
weiterlesen…

Nur eine umfassende Wohnungsbau-Initiative kann jetzt noch helfen

Reich-Gutjahr: „Nur eine umfassende Wohnungsbau-Initiative kann jetzt noch helfen“ Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger können mit Gabriele Reich-Gutjahr, MdL, am Samstag, 30. Juni 2018, zwischen 12 und 15 Uhr, am Informationsstand...
weiterlesen…

Die Lücke wächst und die grün-schwarze Regierung übt sich in ideologischen Diskussionen

Reich-Gutjahr: Die Lücke wächst und die grün-schwarze Regierung übt sich in ideologischen Diskussionen   Das Wohnraumdefizit ist auf 140000 Wohneinheiten landesweit gewachsen. Allein in der Landeshauptstadt müssten jährlich 5.000 neue...
weiterlesen…

Die heutige Grundschulempfehlung krankt an ihrer „Unverbindlichkeit“

Zur Berichterstattung der STN, 4. Juni 2018: „Realschulen müssen Schüler abweisen“     Reich-Gutjahr: Die heutige Grundschulempfehlung krankt an ihrer „Unverbindlichkeit“  Jeder Schüler und seine Eltern sollten bei der Wahl einer weiterführenden Schule...
weiterlesen…

Alle Möglichkeiten ausschöpfen, um drakonische Verbote zu Lasten der Bürgerinnen und Bürger auszuschließen

Zu: Stuttgarter Nachrichten, 29.05.2018 – Freie Fahrt für Anwohner und nachgerüstete Autos?     Reich-Gutjahr: „Alle Möglichkeiten ausschöpfen, um drakonische Verbote zu Lasten der Bürgerinnen und Bürger auszuschließen“   Wie die STN...
weiterlesen…