Menschen mit Mut – Teil 5: Oliver Schindler von ITW Schindler

Ein Gespräch „mit Hochspannung“ führte ich mit Oliver Schindler, dem Geschäftsführer von ITW Schindler, einem Dienstleistungsunternehmen für elektrotechnische Sicherheit, Beratung und praxisnahe Schulung. Von der Pike auf befasste sich Oliver...
weiterlesen…

Wäre es nicht für die Betroffenen so ärgerlich, es ließe sich eine Komödie mit Strobl als Helden der Bürokratie schreiben

Zu: StZ, 12. August 2020, „Fahranfänger müssen wochenlang auf Führerschein warten“ Reich-Gutjahr: Wäre es nicht für die Betroffenen so ärgerlich, es ließe sich eine Komödie mit Strobl als Helden der...
weiterlesen…

Menschen mit Mut – Teil 4: Waltraud Weegmann von Konzept-e

Mit der Gründerin und Geschäftsführerin von Konzept-e, Waltraud Weegmann, sprach ich über ihren Weg, welche Herausforderungen sie überwinden musste und was ihre Wünsche an die Politik sind. Sie ist wahrlich...
weiterlesen…

Menschen mit Mut – Teil 3: Michelle Bäßler von COSI Coworking + Babysitting

Meine heutige Gesprächspartnerin, Michelle Bäßler, ist die Gründerin von COSI, einem Coworking Space mit integrierter Kleinkindbetreuung für Eltern. Frau Bäßler erläuterte ihre spannenden und facettenreichen Beweggründe, die Hürden, vor denen...
weiterlesen…

Menschen mit Mut – Teil 2: Jörg Baumgärtner von EGS plan

Ein Gespräch mit „nachhaltiger Wirkung“ führte ich mit Jörg Baumgärtner, Geschäftsführer der Ingenieurgesellschaft für Energie-, Gebäude- und Solartechnik EGS plan. Wir sprachen über seine Anfänge als Unternehmer, die genommenen Hürden...
weiterlesen…

Menschen mit Mut – Teil 1: Gunther Gühne vom BOC business & office center

Was Gunther Gühne, den Geschäftsführer des BOC business & office center in Echterdingen, zu einem mutigen Menschen macht, erfuhr ich bei meinem heutigen Gespräch. Wir sprachen über die Gründe, die...
weiterlesen…

Sommer-Gesprächsreihe „Menschen mit Mut“

Carl Benz sagte einst „Die Liebe zum Erfinden hört niemals auf“. Doch ohne die Courage und die Durchsetzungskraft seiner Frau Berta und deren festen Glauben an das Automobil, wäre aus...
weiterlesen…

Anstelle von Überwachungskameras, die die Bürger unnötig irritieren, bedarf es der Stärkung von Präventivmaßnahmen im sozialen Bereich.

Zu: Videoüberwachung im Stuttgarter Schlossgarten   Videoüberwachung ist kein geeignetes Instrument, um Krawalle zu verhindern Das zentrale Augenmerk sollte auf einer Stärkung von Präventivmaßnahmen im sozialen Bereich liegen Vergangene Woche...
weiterlesen…

Der Wohnungsbau in Stadt und Land stagniert seit Jahren

Zu: StZ, 22.07.2020, „Wohnen in Stuttgart. Immobilienmarkt trotzt Corona-Krise“    Reich-Gutjahr: Der Wohnungsbau in Stadt und Land stagniert seit Jahren Stuttgart bleibt weit hinter den offiziellen Zahlen zurück   Zur...
weiterlesen…

Besuch bei dmpi, den Industrieverbänden Druck und Medien, Papier und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg

Gestern war ich zu Gast bei dmpi, den Industrieverbänden Druck und Medien, Papier und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg. Mit Alexander Lägerle, Hartmut Villinger und Sven Schneller sprach ich unter anderem über Bürokratie...
weiterlesen…