Baden-württembergischer Umweltpreis 2020

Umweltschutz sichtbar machen – voneinander lernen

Sie sind ein Unternehmen mit Standort in Baden-Württemberg?
Sie haben gute gute Ideen zum Umweltschutz im Unternehmen umgesetzt?

Umwelt- und Klimaschutz geht uns alle an. Zahlreiche Unternehmen in Baden-Württemberg machen bereits vorbildlichen Klimaschutz. Machen Sie mit!

 

Bereits zum 19. Mal können sich Unternehmen und Selbständige aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung für den baden-württembergischen Umweltpreis bewerben und für Leistungen im Bereich des betrieblichen Umweltschutzes und des nachhaltigen Wirtschaftens ausgezeichnet werden. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Januar 2020.

Der Preis wird in den Kategorien „Handel und Dienstleistung“, „Handwerk“, „Industrie-Unternehmen bis 250 Mitarbeitende“ sowie „Industrie-Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitende“ vergeben. Zusätzlich wird der Jurypreis „Kreislaufwirtschaft“ ausgelobt. Dabei wird ein Unternehmen gesucht, das in vorbildlicher Weise den Weg von der Abfallwirtschaft zu einer Kreislauf- und Sekundärrohstoffwirtschaft beschritten hat.

Darüber hinaus vergibt das Land einen Sonderpreis für Organisationen aus dem Non-Profit-Bereich, die unternehmensähnliche Strukturen aufweisen.

Die Preisträger erhalten ein Preisgeld von jeweils 10.000 Euro, welches sie für Maßnahmen im Umweltschutz einsetzen müssen.

https://um.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/der-baden-wuerttembergische-umweltpreis-2020-lockt-mit-insgesamt-60000-euro-preisgeld/